FAQ

ALLGEMEIN

Wie läuft der Check-In bei MySpa ab?

In erster Linie: stressfrei. Nach der erfolgten Buchung auf unserer Website unter https:// www.myspa.me/booking meldet man sich bei der Ankunft ganz einfach am Empfang an. Der Check-In erfolgt demnach persönlich bei unseren Mitarbeitern, die übrigens während unserer Öffnungszeiten rund um die Uhr vor Ort sind. Bei Fragen und Anliegen ist das MySpa Team jederzeit für unserer Besucher da.

Wie kann man MySpa am besten erreichen?

Über die Mailadresse service@myspa.me kann man uns jederzeit Nachrichten zukommen lassen. Wir nehmen uns allen Anliegen an und bearbeiten diese pflichtbewusst und individuell. Unser Team meldet sich in jedem Fall zeitnah zurück und beantwortet selbstverständlich alle Nachrichten und Anliegen der MySpa Besucher.

Dürfen Haustiere zu MySpa mitgenommen werden?

Aus Hygienegründen dürfen Haustiere bei MySpa leider nicht eintreten und abtauchen. Obwohl wir sehr tierlieb sind, müssen wir gegen Vierbeiner und andere tierische Begleiter eine Zutrittssperre verhängen.

Ab welchem Alter darf man MySpa besuchen?

Babys, Kleinkinder und Kinder können bei MySpa leider nicht entspannen. Unsere Besucher müssen mindestens 14 Jahre alt sein. Erst dann macht ein MySpa Besuch und ein Aufenthalt in einer Wellzone wirklich Sinn. Bis zum 18. Lebensjahr bitten wir darum, in Begleitung einer volljährigen Person zu erscheinen. Mit dem Erreichen der Volljährigkeit steht das dann selbstverständlich außer Frage.

Bekommt man Handtücher und Bademäntel vor Ort?

Damit die Auszeit in der eigenen Wellzone wirklich ganz ohne Stress beginnt, haben wir natürlich an alles gedacht. Ganz gleich, ob zum Kaufen oder zum Leihen, vom Saunahandtuch bis hin zum Bademantel – wir bieten die elementaren Wellness- Textilien ganz unkompliziert direkt bei uns vor Ort an.

Darf man bei MySpa oder in der Wellzone rauchen?

Wir verzichten unseren Besuchern zuliebe auf Qualm und Rauch im gesamten MySpa Gebäude und selbstverständlich auch innerhalb der Wellzones. Gerade in Anbetracht unserer strengen Hygieneregeln, an die wir uns äußerst präzise halten, können wir das Rauchen bei MySpa nicht gestattet. Uns geht es vor allem darum, das Wellness-Erlebnis zu einem angenehmen Erlebnis für alle Besucher zu machen. Deshalb bleiben wir bei rauchfrei.

Kann man Massagen oder andere Anwendungen hinzubuchen?

Da wir auf Entspannung in absoluter Privatsphäre setzen, gehören derartige Behandlungen und klassische Anwendungen nicht zu unserem Repertoire. Dafür haben wir bei der Ausstattung unserer Wellzones wirklich an alles gedacht: je nach Kategorie kann man seinem Körper auf der Massageliege oder im Massage- Whirlpool, dank unterschiedlicher Düsen und Intensitätsstufen, wohltuende Massagen gönnen.

Warum sind mitgebrachte Badezusätze untersagt?

Damit aus Deiner Wellzone keine Schaumparty wird! Denn was erstmal lustig klingt, kann ziemlich schnell Ernst werden – und zwar für alle MySpa Besucher. Nimmt man einen zu stark schäumenden Zusatz, kann die Schaumproduktion außer Kontrolle geraten. Die kräftigen Whirlpool-Düsen und die zusätzliche Luftbeimischung führen zu einem Strudel, der eine enorm große Schaumentwicklung unterstützt. Außerdem: Greift man auf einen fetthaltigen Badezusatz zurück, können die enthaltenen Fettanteile den Düsen und Leitungen des Whirlpools kräftig zusetzen und diese beschädigen.

Darf man eigene Speisen und Getränke mitbringen?

Hier müssen wir aus hygienischen Gründen leider verneinen. Unser Fokus liegt voll und ganz auf der hygienischen Nutzung der Wellzones. Zudem wollen wir allen unseren Besuchern garantieren, dass der Buchungsablauf innerhalb der einzelnen Wellzones nicht gestört wird und alle Aufenthalte quasi reibungs- und nahtlos ineinander übergehen. Daher müssen wir die Reinigungszeit so kalkulierbar wie möglich halten. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen und Getränken ist demnach innerhalb der Wellzones leider nicht gestattet.

Gibt es Speisen und Getränke vor Ort?

Selbstverständlich haben wir auch an das leibliche Wohl gedacht. Auf unseren smarten Touch-Panels, die sich in jeder Wellzone befinden, kann man das gesamte Angebot sichten und entsprechend seine Favorites in die Wellzone ordern. Durch das One-Touch Order System kommt jede Bestellung im Handumdrehen bei uns an und wird anschließend direkt in die Wellzone serviert. Dank diskreter Durchreiche mit integriertem Sichtschutz wird man beim Servieren übrigens kein bisschen gestört. Der Bezahlvorgang erfolgt unkompliziert am Ende des Aufenthalts.

Gibt es bei MySpa einen Außenbereich?

Nein, den gibt es nicht. Wir garantieren unseren Besuchern absolute Privatsphäre im eigenen Spa-Bereich, unseren sogenannten Wellzones. Ein gemeinsam nutzbarer Außenbereich ist deshalb nichts, was zu unserem Konzept von privater Entspannung passt. Daher verzichten wir bei MySpa auf einen Außenbereich. Aber: Dank der Ausstattung in unseren Wellzones, verzichtet hier niemand auf eine Dosis Sonnenlicht. Das Spa-Sunlight in den Exclusive Wellzones hat den gleichen Effekt wie die Sonne selbst: es regt mit wohltuenden Wärmestrahlen den Regenerations- und Kollagenprozess der Haut an.

Was ist eine RFID-Card und wofür braucht man diese?

Die RFID-Card (englisch: radio-frequency identification) erhält man beim ersten MySpa Besuch, direkt bei uns vor Ort. Diese Karte ermöglicht allen MySpa Besuchern Zugang zu den von ihnen gebuchten Wellzones sowie den Schließfächern und vielem mehr. Vor dem ersten Check-In bei MySpa begrüßen unsere Mitarbeiter alle Besucher am Empfang, händigen die RFID-Card aus, erklären den Ablauf bei MySpa und begleiten unsere Besucher sogar bis an die gebuchte Wellzone. Ist man einmal im Besitz der RFID-Card laufen künftige Buchungen und Aufenthalte noch einfacher ab. Aber Achtung: Jeder Besucher braucht seine eigene RFID-Card. Aufgrund der persönlichen Daten sind sie nicht auf andere übertragbar.

Wofür sind die Schließfächer?

Auch hier lautet das Stichwort: Hygiene. Darum bitten wir alle unsere Besucher, mitgebrachte Bade-Textilien und -Utensilien, die für den Aufenthalt in der Wellzone benötigt werden und erlaubt sind, in Körben zu verstauen und die eigene Tasche sicher einzuschließen.

Wird der Whirlpool für jeden Gast neu befüllt?

Ganz richtig. Verlässt ein Besucher nach Ablauf der Buchung die Wellzone, wird der gesamte Spa-Bereich gründlich gereinigt. Dazu gehört auch das entleeren, reinigen und neu befüllen des Whirlpools. Aber keine Sorge, dank unserer innovativen Wasseraufbereitungsanlage läuft der gesamte Prozess verantwortungsbewusst und nachhaltig. Weil wir nicht nur unseren Besuchern sondern auch der Umwelt Gutes tun wollen!

ALLGEMEIN

Buchung

Warum muss man persönliche Daten angeben?

Um online einen Profil- bzw. Nutzerbereich anzulegen, fragen wir gewisse Daten bei allen unseren Besuchern ab. Das ist ganz normal und absolut kein Grund zur Sorge. Neben der Rechnungserstellung geht es uns dabei vor allem darum, zukünftige Buchungen zu vereinfachen sowie den Zugang bei MySpa noch angenehmer zu gestalten. Alle unserer Besucher werden deshalb nach einigen persönlichen Daten gefragt, die wir natürlich ebenso diskret und sensibel behandeln wie alle Themen bei MySpa.

Warum muss man persönliche Daten der Begleiter angeben?

In erster Linie, um alle Begleitpersonen zuverlässig via Mail zu benachrichtigen. Und natürlich auch deshalb, um deine Begleiter auf das Einrichten eines persönlichen Profilbereiches aufmerksam zu machen. Ist der nämlich einmal in unserem System an- und hinterlegt, erfolgen künftige Buchungen schneller, einfacher und noch entspannter – und zwar ab dem ersten Klick.

Wie kann man Buchungen stornieren?

Grundsätzlich kann man seine MySpa Buchung natürlich stornieren. Hierfür bitten wir alle MySpa Nutzer, sich zunächst in ihrem persönlichen Profilbereich anzumelden. Alle hinterlegten Buchungen werden nun angezeigt und können ganz einfach verwaltet oder bearbeitet werden. Die Stornierungsoption befindet sich in diesem Bereich und kann auf einen Klick durchgeführt werden.

Bis wann kann man seine Buchung stornieren?

Wir bitten alle unsere Besucher, mindestens 48 Stunden vor der bereits getätigten Buchung diese, wenn nötig, zu stornieren. Bei rechtzeitigen Stornierungen fallen keinerlei Gebühren an und wir erstatten selbstverständlich den gesamten Betrag in Form eines Wertgutscheines zurück. Wir verstehen natürlich, dass das manchmal vorkommt und möchten auch diesen Vorgang so entspannt wie möglich gestalten. Um unnötige Kosten zu vermeiden, müssen wir uns allerdings auf unseren Buchungsplan verlassen können. Darum fallen für Buchungen, die weniger als 48 Stunden vorher storniert werden, leider Rücktrittsgebühren an.

Was tun, wenn man die Buchung nur verschieben möchte?

Die schlechte Nachricht: Aufgrund unseres vollautomatisierten Buchungssystems können wir einmal getätigte Buchungen nicht einfach verschieben. Die gute Nachricht: Bis zu 48 Stunden vor der ursprünglich angegebenen Buchungszeit, kann man die Wellzone kostenfrei stornieren und entsprechen eine neue Buchung zum Wunschtermin vornehmen. Im persönlichen Profilbereich, der jedem MySpa Besucher online zur Verfügung steht, befindet sich die Stornierungsoption. Nach der Stornierung erhält man einen Buchungscode, mit dem dann ganz einfach und unkompliziert erneut eine Wellzone im gewünschten Zeitraum gebucht werden kann.

Kann man auch direkt vor Ort eine Wellzone buchen?

Natürlich nehmen die MySpa Mitarbeiter vor Ort gerne Buchungen entgegen. Um längere Wartezeiten zu vermeiden und alle eingehenden Buchungen auf direktem Wege und ohne Umwege zu gestalten, haben wir online unter

https://www.myspa.me/booking für einen entspannten Buchungsprozess gesorgt. Hier lässt sich verbindlich und ganz einfach einsehen, welche Wellzone-Kategorien zu welchen Uhrzeiten verfügbar sind. Zudem fragen wir einige persönliche Daten ab, die man am besten vor dem heimischen Monitor im eigenen Profilbereich hinterlegt.

Kann man auch telefonisch bei MySpa buchen?

Telefonische Buchungen sind leider nicht möglich. Da sich unsere Mitarbeiter vor Ort um den reibungslosen Aufenthalt aller Besucher kümmern und für ein durch und durch entspanntes Ambiente sorgen, verzichten wir lieber auf das Dauerklingeln am Empfang und setzen auf echte Ruhe in der Wellzone Umgebung. Buchungen nehmen wir deshalb gerne auf unserer Website unter https://www.myspa.me/booking entgegen. Für alle, die keinen Internetzugang haben, übernehmen wir die Buchung selbstverständlich auch persönlich bei uns vor Ort.

Wie bezahlt man seine Buchung?

Kurz vor Abschluss der Buchung werden verschiedene Zahlungsmethoden angeboten. Online bieten wir die Zahlungsmöglichkeiten Kreditkarte, Klarna- Sofortüberweisung und Paypal an. Selbstverständlich kann man an der Stelle die getätigte Buchung auch mit einem Gutschein- oder Promo bzw. Rabattcode bezahlen.

Warum muss man 15 Minuten vor der Buchung da sein?

Um so entspannt wie möglich einzutauchen und den Check-In in aller Ruhe vornehmen zu können, empfehlen wir 15 Minuten früher vor Ort zu sein. So kann man sich ganz ohne Hektik alle Features rund um die eigene Wellzone erklären lassen, Wertsachen im Schließfach verstauen und sich auf eine Auszeit in absoluter Privatsphäre einstimmen.

Buchung

Wellzone

Was ist eine Wellzone?

Wir bei MySpa nennen die separaten Spa-Bereiche so, die man zur alleinigen Nutzung während seines Aufenthaltes zur Verfügung hat. Eine Wellzone ist nichts anderes als ein Raum, der voller Wellness-Erlebnis steckt. Hier ist man allein oder in Begleitung seiner Lieblingsmenschen und entspannt. Ob in der Sauna, im Whirlpool, auf der Schwebeliege oder unter dem Spa-Sunlight – je nach Kategorie – Classic, Premium oder Exclusive – sind die My Spa Wellzones anders ausgestattet und befinden sich in einem anderen Preissegment. Eines garantieren sie aber alle gleichermaßen: Entspannung und Erholung in absoluter Privatsphäre.

Wie muss man sich so eine Wellzone vorstellen?

Eine Wellzone ist nichts anderes, als ein ganzer Spa-Bereich, der unseren Besuchern zur alleinigen Nutzung zur Verfügung steht. Das, was man sonst in Thermalbädern oder in Wellness-Hotels vorfindet, bieten wir bei MySpa in einem separaten Bereich – einer sogenannten Wellzone. Ein eigens eingerichteter Raum, in dem sich Sauna, Whirlpool, Schwebeliege, Spa-Sunlight, Wassermassageliege, Crushed-Ice-Becken, multifunktionale Spa-Shower, Relax-Licht, Smart Entertainment Tools, One-Touch Order System und vieles mehr befindet. Je nach Kategorie haben die Wellzones eine andere Ausstattung. Ein besseres Bild von unseren Wellzones macht man sich am besten durch die Bilder auf unserer Website. Eine Übersicht unserer Wellzones findet man online unter https://www.myspa.me/preise

Kann man sich selbst aussuchen, welche Wellzone man bekommt?

Natürlich kann jeder MySpa Besucher die Wellzone-Kategorie wählen, die am besten zu den eigenen Bedürfnissen und natürlich auch zum eigenen Portemonnaie passt. Dabei berücksichtigen wir Tag, Uhrzeit und Anzahl der Besucher. Danach vergibt unser Buchungssystem vollautomatisch die Wellzone. Demnach kann leider kein konkreter Spa-Bereich explizit ausgewählt oder gebucht werden. Was aber absolut kein Problem darstellt, denn: hat man sich für eine Wellzone-Kategorie entschieden, sind die Wellzones innerhalb dieser Kategorie gleich und man bekommt wirklich in jedem einzelnen Spa-Bereich der gleichen Kategorie auch den gleichen Komfort.

Was ist bei der Buchung einer Wellzone mit inbegriffen?

Hat man sich einmal für die Buchung einer Wellzone bei MySpa entschieden, steht unseren Besuchern die Nutzung der gesamten Wellzone-Ausstattung für die Dauer ihres Aufenthaltes uneingeschränkt zur Verfügung. Von der finnischen Sauna über den Massage Whirlpool und die Schwebeliege, das Spa-Sunlight, die Wassermassageliege, das Crushed-Ice-Becken, die Spa-Shower und alle ihre Funktionen, das Relax-Licht, das Smart Entertainment Programm und das One- Touch Order System – eine MySpa Buchung umfasst jedes einzelne Feature innerhalb der Wellzone.

Welche Wellzone-Kategorien gibt es?

Wir bei MySpa unterscheiden in drei Wellzone-Kategorien, die unterschiedlich ausgestattet sind und sich entsprechend in einem jeweils anderen Preissegment bewegen. Classic, Premium und Exclusive – das sind die drei Kategorien bei MySpa. Vor bzw. während des Buchungsprozesses wird die gewünschte Kategorie abgefragt. Am besten man entscheidet sich vorab für die Wellzone, die ideal zu den eigenen Bedürfnissen und natürlich den gewünschten Preisvorstellungen passt. Eine Übersicht unserer Wellzone-Kategorien befindet sich hier https://www.myspa.me/preise

Worin unterscheiden sich die drei Wellzone-Kategorien?

Die drei Wellzone-Kategorien unterscheiden sich Hauptsächlich in puncto Ausstattung und Preis voneinander. Während die Classic Wellzones ohne Wassermassageliege, Crushed-Ice-Becken und Spa-Sunlight auskommen müssen, glänzen die Exclusive Wellzones mit der MySpa Vollausstattung. Die Premium Wellzones bewegen sich im Mittelfeld – sie beinhalten mehr Features und Funktionen als die Classic Wellzones, aber weniger als die Exclusive. Eine Übersicht zu unseren Wellzones im Vergleich und ihrer konkreten Ausstattung findet man unter https://www.myspa.me/preise

Gibt es in den Wellzones eigene Toiletten?

Damit man während des gesamten Aufenthaltes den eigenen Spa-Bereich nicht verlassen muss, verfügt jede Wellzone selbstverständlich auch über ein privates WC.

Was muss man in die Wellzone mitnehmen?

Oberstes Gebot bei MySpa: Hygiene. Um die Sauna im eigenen Spa-Bereich, unseren sogenannten Wellzones, ordnungsgemäß nutzen zu können bitten wir alle unsere Besucher, ein ausreichend großes Hand- bzw. Saunatuch mitzunehmen. Bademantel, Duschhandtuch und Badeschuhe oder Slipper sind auch Sicherheits- und Hygienegründen elementar innerhalb der Wellzones. Für alle, die mit leichtem Gepäck bei MySpa anreisen möchten: selbstverständlich gibt es alle diese Utensilien zum Kaufen oder Leihen auch bei uns vor Ort.

Und was darf nicht mit in die Wellzone?

Selbst mitgebrachte Badezusätze, Speisen und Getränke, die eigene Schmusekatze, Rasierer und Ähnliches dürfen leider nicht mit in die Wellzones. Da wir höchsten Wert auf Hygiene legen, können wir all diese Dinge leider nicht gestatten. Aber: Wir bieten für fast alles eine entspannte Lösung an: Snacks und Drinks kann man sich ganz einfach über das One-Touch Order System in die Wellzone bestellen – und wird dank diskreter Durchreiche weder gesehen noch gestört. Wellness-Textilien wie Handtücher, Bademäntel oder Spa-Slipper bieten wir vor Ort zum Kauf oder als Leihware an. Nur auf die geliebten Vierbeiner muss man während des Aufenthaltes bei MySpa leider komplett verzichten.

Wie viele Personen finden in einer Wellzone Platz?

Bei MySpa können bis zu drei Personen in einer Wellzone eintreten und abtauchen. Alle unsere Spa-Bereiche wurden ausgelegt auf eine maximale Belegung von drei Personen, weswegen wir diese bedenkenlos auch für Buchungen mit bis zu drei Besuchern einsetzen.

Kann man spontan noch Begleiter mitbringen?

Da alle unsere Wellzones für bis zu drei Personen ausgelegt sind, kann jeder Besucher auch spontan noch Begleitpersonen mitbringen. Da der Empfang bei MySpa während unseren Öffnungszeiten rund um die Uhr besetzt ist, können die zusätzlichen Begleiter auch noch spontan ihre Buchungszeit vor Ort vornehmen.

Woher weiß man, wie viel Zeit in der Wellzone verbleibt?

Während des gesamten Aufenthaltes in der Wellzone, kann man die verbleibende Zeit auf dem Touch-Panel einsehen. Außerdem ertönt 15 Minuten vor Ablauf der Buchung ein akustisches Signal, das alle unsere Besucher darauf aufmerksam macht, dass sich die Auszeit im eigenen Spa-Bereich langsam aber sicher dem Ende neigt.

Hat man in der Wellzone WLAN?

Selbstverständlich bieten wir allen unseren Besuchern WLAN Zugang. Während des gesamten Aufenthaltes, kann man sich demnach ganz einfach mit den Smart Entertainment Tools in der Wellzone koppeln und das Programm abspielen, das einem zusagt.

Betritt während dem Aufenthalt wirklich kein Fremder die Wellzone?

Deine Wellzone – dein Raum. Während des Aufenthaltes in einer unserer Wellzones garantieren wir allen unseren Besuchern absoluter Privatsphäre. Basierend auf dieser Idee, haben wir alle Wellzones konzipiert und errichtet. Sogar Bestellungen, die aus dem inneren der Wellzones bei uns eingehen, können dank der Durchreiche mit integriertem Sichtschutz absolut diskret entgegengenommen werden.

Was kann man sich, außer Snacks und Drinks, noch in die Wellzone bestellen?

Neben der Verpflegung bieten wir unseren Besuchern eine Auswahl an Sauna- Aufgüssen und Essenzen, die man sich in die Wellzone ordern kann. Unterschiedliche ätherische Düfte verstärken den tiefenwirksamen Effekt in der Sauna und sorgen für noch mehr Entspannung in der eigenen Wellzone.

Wellzone

Sauna

Welche Sauna gibt es bei MySpa?

Wir arbeiten zusammen mit der Firma Klafs und haben entsprechen die Modelle dieses Herstellers in unseren Wellzones. Genauer gesagt handelt es sich dabei um eine finnische Sauna, in der man bei bis zu 90 Grad und 10% Luftfeuchtigkeit für starke Abwehrkräfte und ein noch stärkeres Immunsystem schwitzt.

Ist die Sauna wirklich so gesund?

Die Antwort darauf lautet eindeutig: Ja. Der regelmäßige Gang in die Sauna hat einen positiven Langzeiteffekt auf den gesamten Organismus. Während der Stoffwechsel angeregt wird, wird das Immunsystem gestärkt, die Kondition verbessert sowie Herz und Kreislauf trainiert. Giftstoffe und überschüssiges Kochsalz, das der Körper aus der Nahrung speichert, werden beim Schwitzen einfach ausgespült. Aber damit nicht genug: auch Haut und Haare regenerieren in der Hitze der Sauna. Saunieren hat außerdem den angenehmen Nebeneffekt, dass die Stimmung gehoben sowie Reizbarkeit, Schlafstörungen und Kopfschmerzen gemildert werden. Und zu guter Letzt sind regelmäßige Saunabesuche eine ideale Möglichkeit, der Erkältungssaison gekonnt einen Strich durch die Rechnung zu machen.

Wie viele Saunabesuche sind optimal?

Verlässt man sich bei dieser Frage auf Experten, dann sind bis zu drei Saunabesuche pro Woche optimal – mehr würde den Körper zu sehr auslaugen. Um das Immunsystem einfach nur in Gang zu halten, reicht aber auch ein Besuch pro Woche. Wer gerne täglich saunieren möchte, kann das natürlich auch tun. Lediglich die Durchgänge sollte man, je nach Präferenz, anpassen. Wichtig ist, ob und wie sehr man sich in der Sauna wohlfühlt. Danach sollte man am besten seine persönlichen Sauna-Gewohnheiten richten.

Wie viele Durchgänge pro Saunabesuch sind ideal?

Um das Immunsystem auf Trab zu bringen, ist ein wöchentlicher Saunabesuch mit jeweils drei Durchgängen optimal. Erhöht man die Saunabesuche pro Woche, dann reichen auch zwei Durchgänge. Für alle, die gerne täglich schwitzen, empfiehlt es sich bei einem Durchgang zu bleiben. Am Ende soll der Saunabesuch Spaß machen und für absolute Entspannung sorgen. Und da ist jeder Körper nun mal anders.

Wann sollte man einen Saunagang vorher abklären lassen?

Für Menschen, die unter Bluthochdruck, Erkältungen, Entzündungen, Fieber, Epilepsie, Herz- oder Nierenproblemen, Lungen- oder Hauterkrankungen sowie Schwindelanfällen leiden, ist ein Saunabesuch ungeeignet. Da es in diesen Fällen gefährlich werden könnte, empfehlen wir unseren Besuchern hier Rücksprache zu halten. Bei niedrigem Blutdruck beispielsweise ist es besser, zu liegen statt zu sitzen. Wer sich also nicht sicher ist, sollte vor dem ersten Saunagang den Arzt seines Vertrauens befragen, um die richtigen Tipps zu bekommen.

Wie wirkt ein Saunagang auf Haut und Haare?

Während die Haut gereinigt und entschlackt wird, steigt die Durchblutung. Dieser Vorgang stärkt nicht nur den Schutzmantel von Haut und Haaren sondern auch den Stoffwechsel der Haut – dieser arbeitet doppelt so schnell wie sonst. Die Folge aus all diesen Faktoren ist eine rosige, elastische, straffe Haut im Gesicht und am ganzen Körper. Ideal: nach dem letzten Saunagang eine Ruhephase einlegen und direkt danach eine Gesichtscreme auftragen. Die Nährstoffe werden jetzt besonders intensiv aufgenommen. Regelmäßige Saunagänge können sogar dabei helfen, Aknehaut zu besänftigen, da die starke Schweißproduktion wie eine Tiefenreinigung wirkt.

Wie bereitet man seine Haare auf die Sauna vor?

Man kann sowohl mit trockenen als auch mit nassen Haaren saunieren. Schädlich ist weder das eine noch das andere. Allerdings: Wer seinen Haaren Gutes tun will, der gönnt ihnen zusätzlich zum Saunagang eine Haarkur. Lässt man diese während dem saunieren einwirken, wird sie durch die Hitze besonders gut aufgenommen.

Nimmt man in der Sauna ab?

Das wäre wirklich zu schön um wahr zu sein. Zunächst verliert der Körper durch das Schwitzen viel Flüssigkeit und es zeigen sich tatsächlich ein bis zwei Kilo weniger auf der Waage. Aber spätestens nach der nächsten Flasche Wasser sind diese wieder drauf. Die gute Nachricht: Ein Saunabesuch hat grundsätzlich den Vorteil, dass der Stoffwechsel und die Entschlackung des Körpers angekurbelt werden.

Hitze und eiskaltes Wasser – verträgt sich das überhaupt?

Und wie! Denn: Das Schwitzen in der Sauna ist nur ein Teil des Saunierens. Zu einem optimalen Saunagang gehört auch die Kälte im Anschluss an die Hitze. Während der Aufheizphase erwärmt sich unser Körper und beginnt zu schwitzen. Danach ist es eine echte Wohltat, den Körper wieder abzukühlen. Gerade diese Abkühlung, das Wechselspiel zwischen heiß und kalt, ist wichtig für den gewünschten Sauna-Effekt, der die Stärkung der Abwehrkräfte und des Immunsystems fördert. Im Übrigen verbessern die Warm-Kalt-Reize, die man in der Sauna erfährt, langfristig auch die Thermoregulation des Körpers. Und je besser diese ist, desto besser kann der Körper dauerhaft mit kalten Temperaturen umgehen.

Sauna

Es ist ein Fehler aufgetreten.

Bitte treffen Sie in den markierten Feldern eine Auswahl, um mit Ihrer Buchung fortzufahren.